Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Folter und andere grausame oder erniedrigende Strafen

Körperverletzung

Strafbarkeit der Folter

Artikel 4 Abs. 1 der UN-Antifolterkon­ven­tion verpflichtet die Unterze­ich­n­er­staat­en der Kon­ven­tion, “alle Folter­hand­lun­gen” unter Strafe zu stellen. Dies bedeutet nicht, dass im jew­eili­gen nationalen Strafrecht (also etwa im deutschen Strafrecht) ein der Fol­ter­defi­ni­tion des Artikels 1 CAT nachge­bilde­ter Son­der­straftatbe­stand geschaf­fen… Weiterlesen